Startseite
  Über...
  Archiv
  100 Fragen
  150 Fragen (wir steigern uns)
  300 Fragen (woho!)
  Prof. Dr. Dr. Gundi über Miris
  Urlaub-Ägypten
  Urlaub-Irland
  Sinnloses Wissen
  Flash-Videos
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Stuff on my cat
   Forum der Mundane fabulous Knights



http://myblog.de/last.banshee

Gratis bloggen bei
myblog.de





miri, das: insbesondere in mittelhessen/dtl. ansässige spezies. miris sind scheue tierchen, die jedoch unter einbezug rauschhaltiger mittel (s.a. alkohol, der) recht schnell handzahm werden. das gewöhnliche miri zeichnet sich durch seine nachtaktivität aus, jedoch v.a. durch eine insbesondere in gegenwart geistesverwandter tierchen angewandte mäulchen-technik aus, die gemeinhin als lästern (s.a. lästern, das) bezeichnet wird.
man unterscheidet zwischen müde miri und wache miri.
miri, wache, die: zeichnet sich dadurch aus, dass wo immer sie auftritt, etwas zu bruch geht, herunterfällt o.ä. (s.a. chaos, das und trottel, der und schussel, der).
diese possierlichen tierchen sind jedoch in der regel nur nach 23 uhr anzutreffen, und man sollte sie nie füttern bzw. tränken (s.a. alkohol, der), da die reaktionen darauf extrem exotherm sein können.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung